Filum Filderstadt

Die Musikschule Filderstadt nahm dank der Unterstützung durch die Karl-Schlecht-Stiftung im Dezember 2016 die neuen Räume im FILUM in Betrieb. Ein hochwertiger Konzertsaal (EG/UG) für bis zu 280 Gäste wird ergänzt durch 22 Unterrichtsräume (8 bis 100 m² groß) sowie diverse andere spezialisierte Räume (Übungskabinen, Kammermusik- und Ensembleräume u.a.). Das Atrium verbindet alle Geschosse miteinander und wird von einem gebogenen Dach überspannt.
Das Gebäude mit 5 Ebenen (UG bis 3.OG) mit Abmessungen im Grundriss von ca. 28m x 28m hat eine Gesamthöhe von ca. 16,5 m über Gelände. Das Tragwerk ist als Stahlbetonskelett mit aussteifenden Er-schließungskernen konzipiert. Neben Lösungen für die Achsversätze in den stark verspringenden Fassaden ist vor allem der Lastabtrag über dem großen Saal im EG/UG bemerkenswert. Um die Abfangelasten auf den Verbundträgern klein zu halten, wurden große Teile der aufgehenden Geschosse von einem großen vorgespannten FT-Binder abgehängt, der in das Atriumdach integriert ist.
Die Aussteifung des Gebäudes erfolgt über die Stahlbetonkerne und -wände, die im Kellergeschoß eingespannt sind. Die Gründung erfolgt als Flachgründung mit Einzel- und Streifenfundamenten. Der Kellerkasten wurde als weiße Wanne ausge-bildet, das Grundwasser reicht bis 3 m über die Gründungsohle.

Kategorien

Sie interessieren sich für einen speziellen Bereich oder ein Thema. Filtern Sie die einzelnen Kategorien und finden Sie schneller ein passendes Projekt.

Letzte Aktualisierung der Projekte
13.12.2019, 5:43

logo