IHK Stuttgart

Der Neubau der IHK vereint klar getrennte, öffentlichen Bereiche und die internen Büroflächen. Zwei Garagengeschossen sind ein großzügiger Eingangsbereich und zwei Etagen mit Service- und Schulungsräumen verschiedenster Größe überlagert, darüber drei Büroetagen – gesamt also 8 Geschosse. Die Grundkonstruktion ist ein Stahlbetonskelett mit Flachdecken und aussteifenden Kernen. Die offene Architektur wird durch weitgespannte Decken in einem Regel-Achsraster von ca. 8 x 13 m unterstützt. Die Deckendicke wurde mit Cobiax-Kugeln auf 40 cm optimiert, das Flächengewicht der Decken entspricht so dem Flächengewicht einer Decke mit 8 m Spannweite. Das Stützraster erlaubt die stützenfreie Ausbildung aller Schulungs-räume und wurde auch in den Büroebenen fortgeführt, da sich dies als kostengünstiger als Abfangungen erwiesen hat. Die große straßenseitige Auskragung der Obergeschosse wird durch Wandschotten bzw. diagonal geführte Zugstreben an den Gebäudeecken abgetragen. Der bergseitige Innenhof wird von einer 26 m weit gespannten Stahlkonstruktion überspannt. Die sehr komplexe Baugrube mit unterfangenen Nachbargebäuden und einem hangseitigen Bunker im sehr steilen Hang wurde vollständig dreidimensional mit Revit geplant.

Kategorien

Sie interessieren sich für einen speziellen Bereich oder ein Thema. Filtern Sie die einzelnen Kategorien und finden Sie schneller ein passendes Projekt.

Letzte Aktualisierung der Projekte
16.06.2019, 5:43

logo