IKM, Augsburg

Das dreigeschossige Institutsgebäude in Atriumbauweise hat Grundriss Abmessungen von ca. 60m x 60m. Vortragssaal/Auditorium mit 20m weit gespannter Verbundträgerkonstruktion, schwingungstechnisch optimiert zur Aufnahme der darüberliegenden Tanz und Gymnastiksäle sowie in die Fassadenebene integrierte Stahlfachwerkträger, zur stützenfreien Überbrückung des Eingangsbereichs. Weiterhin wurden hohe Anforderungen an die Bauakustik und Dynamik gestellt, daher Entkopplung eines Raumes durch elastisch eingebetteten Schwingboden. Das Tragwerk wurde mit Verbund- und mehrgeschossigen Sonderkonstruktionen elegant in die Wettbewerbsarchitektur integriert. Dazu wurde z.B. der Gebäudeflügel über dem Eingangsbereich mit 7,5m x 20m als fassadenintegriertes freitragendes Stahlfachwerk auf die exzentrisch angeordneten Stützen des Übungsraumflügels gestellt.

Kategorien

Sie interessieren sich für einen speziellen Bereich oder ein Thema. Filtern Sie die einzelnen Kategorien und finden Sie schneller ein passendes Projekt.

Letzte Aktualisierung der Projekte
25.08.2019, 5:43

logo