Ministeriumsgebäude

Das zukünftig als Ministerium genutzte Gebäude erstreckt sich entlang der Willy-Brandt-Straße, am Neckartor beginnend bis hin zum Wullesteg.
Der Baukörper mit seinen Abmessungen von ca. 207 m Länge und 15 m bis 37 m Breite weist einen in Längsrichtung keilförmigen Grundriss auf. Mit seiner Höhe von ca. 22 m über Gelände werden im Aufriss ein Erdgeschoss und 5 Obergeschosse untergebracht. Das gesamte Gebäude wird für den Endzustand fugenlos in Stahlbetonbauweise hergestellt und trotz der unterschiedlichen Nutzungen als ein zusammenhängender Baukörper behandelt.
Aufgrund des unterschiedlichen Stützrasters von Büro und Tiefgarage ist eine Abfangebene auf Höhe der Decke über dem 1. UG erforderlich.
Die Gründung des Gebäudes erfolgt auf Pfählen.

Kategorien

Sie interessieren sich für einen speziellen Bereich oder ein Thema. Filtern Sie die einzelnen Kategorien und finden Sie schneller ein passendes Projekt.

Letzte Aktualisierung der Projekte
11.12.2019, 5:43

logo