Verl. Gebh.-Mü-Platz

Durch den Abbruch der bestehenden Stadtbahnhaltestelle Staatsgalerie wird es möglich, die Fahrbahnen der B14 abzusenken und zu überdeckeln. Die bestehende Unterfahrung des Gebhard-Müller-Platzes wird daher nach Norden in Richtung Neckartor als neuer Straßentunnel um rd. 105 m verlängert. Der Straßentunnel liegt direkt auf dem neuen DB-Tunnel auf und schließt an eine neue ca. 110 m lange Rampenstrecke an, die kurz vor dem Fußgängersteg beim Hotel Interconti-nental endet. Der Tunnel wird als Doppelröhre mit je einer zweistreifigen Richtungsfahrbahn ausgebildet.
Die beiden Tunnelröhren sind durch eine 75 cm dicke Mittelwand getrennt.

Fahrbahnbreite: 7,50 m
lichte Durchfahrtshöhe: 4,85 m, wie Bestand
lichte Durchfahrtshöhe am Tunnelmund: 4,50 m, wie Bestand
Notgehwege entlang der Tunnelwände: 1,00 m

Folgende Breiten wurden für die Rampenstrecke festgelegt:
Fahrbahnbreite: 7,0 m
Notgehweg: 0,75 m
Mittelstreifen: 1,00 m

Kategorien

Sie interessieren sich für einen speziellen Bereich oder ein Thema. Filtern Sie die einzelnen Kategorien und finden Sie schneller ein passendes Projekt.

Letzte Aktualisierung der Projekte
26.06.2019, 5:43

logo