Zurück zur Übersicht

Hochschulcampus in der Neuen Weststadt Esslingen

Der Ersatzneubau der Hochschule Esslingen auf dem Campus Neue Weststadt wird eine Nutzfläche von 19.500 Quadratmetern haben. Die Arbeiten für eines der größten Hochschulbauprojekte des Landes sollen noch im Sommer beginnen.

Im ersten Bauabschnitt werden vier Baukörper mit gemeinsamen Innenhof als 5-geschossige Gebäude mit erhöhtem Erdgeschoss geplant. Hier sind Bibliothek, Aula, Mensa und die großen Hörsäle untergebracht. In den oberen Stockwerken finden sich rund um den Innenhof die weiteren Seminar- sowie Büroräume.

Ein zweiter Bauabschnitt soll zu einem späteren Zeitpunkt geplant und realisiert werden.

 

Der Entwurf für den Neubau stammt vom Nürnberger Büro Bär, Stadelmann, Stöcker Architekten und Stadtplaner PartGmbB, das den Architektenwettbewerb für sich entscheiden konnte. Seitens des Landes ist das Amt Ludwigsburg des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg zuständig.

Die Tragwerksplanung erfolgt durch Boll und Partner.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/campus-neue-weststadt-in-esslingen-kann-kommen/

logo